Kirchensender der
Diözese Bozen-Brixen

ab 8. Juli, 11 und 19 Uhr

Sonntagsakademie

Sonntagsakademie
Obwohl die Bibel dauernd von Gott redet, ist ihr nichts Menschliches fremd. Wer in ihr blättert stößt auf Zweifler und Gottsuchende, Intrigantinnen und Mörder, Ehebrecher und Betrüger. In 10 Vorträgen gewährt Josef Imbach, Schweizer Theologe und Autor des Buches "Intrigen, Sex und Totschlag in der Bibel" (Patmos Verlag),  Einblicke in die spannendste Seite der Bibel. 

16. August, 9 Uhr

Gedenkgottesdienst

Gedenkgottesdienst
Am Donnerstag, 16. August um 9 Uhr gedenkt die Südtiroler Kirche mit einem Gottesdienst dem vor 10 Jahren plötzlich verstorbenen Bischof Wilhelm Egger, der die Diözese Bozen-Brixen 22 Jahre lang leitete. Der Gedenkmesse steht Bischof Ivo Muser vor. Wir übertragen den Gottesdienst live aus dem Brixner Dom 

Täglich, 13 Uhr

Die alpenländische Musikparade

Die alpenländische Musikparade
Von A wie Almvagabunden bis Z wie Zillertaler Schürzenjäger reicht die Palette der Stars, die sich jeden Tag zu Mittag bei Radio Grüne Welle ein Stelldichein geben. Die Kastelruther Spatzen, die Schürzenjäger, die Grubertaler... sie und viele andere erfreuen Sie täglich von 13 bis 14 Uhr mit volkstümlicher Musik und die volkstümlichen Schlagern. Gute Unterhaltung mit der „Alpenländischen Musikparade“!

Unsere Webcam

Jede Minute ein neues Bild

Webcam RGW

Wer hat heute Namenstag?

Zum Kalender »

Sendung verpasst?

Einfach hier nachhören! »

Langeweile?

Kino, Theater, u.v.m. »

... uns hört man Südtirolweit

DIGITALRADIO DAB+ Kanal 10C
Bozen, Überetsch, unteres Eisacktal 103,00 MHz
Meran, Burggrafenamt 96,90 MHz
Ulten 94,60 MHz
Mittlerer Vinschgau, Schlanders 103,20 MHz
Oberer Vinschgau, Münstertal, Mals 105,90 MHz
Unterland 102,90 MHz
Sarntal 103,00 MHz
Hinteres Sarntal 106,80 MHz
Ritten, Schlerngebiet, Grödner Tal 103,00 MHz
Eisacktal, Brixen, Klausen 97,80 MHz
Wipptal, Sterzing 106,80 MHz
Unteres Pustertal 103,50 MHz
Mittleres Pustertal, Bruneck 103,30 MHz
Oberes Pustertal 99,00 MHz
Oberes Pustertal, Innichen, Osttirol 103,40 MHz
Gsieser Tal 88,90 MHz
St. Leonhard / Passeier 100,20 MHz
Moos / Passeier 91,40 MHz
Pfelders 89,10 MHz

An RGW angeschlossene Pfarrsender

Brixen 89,50 MHz
Deutschnofen 90,30 MHz
Geiselsberg, Olang 95,40 MHz
Kaltern 105,20 MHz
Lajen, Grödnertal 91,90 MHz
Mals, oberer Vinschgau 93,60 MHz
Naturns, mittlerer Vinschgau 96,50 MHz
Olang, oberes Pustertal 91,00 MHz
Pfalzen 106,80 MHz
Prad am Stilfserjoch 104,50 MHz
Sand in Taufers, Ahrntal 88,50 MHz
St. Johann im Ahrntal 106,10 MHz
Seis 89,50 MHz
Sexten, oberes Pustertal 99,90 MHz
Sterzing, Wipptal 98,90 MHz
Terlan, Etschtal 88,70 MHz
Toblach, oberes Pustertal 87,70 MHz
Welsberg 92,20 MHz
Welschnofen 88,70 MHz

Störungsfreier und kristallklarer Empfang über Digitalradio DAB+ auf Kanal 10C