Kirchensender der
Diözese Bozen-Brixen

7. Mai, 20.20 Uhr

Menschen in der Zeit

Menschen in der Zeit
Dr. Mechthild Rössler leitet seit September 2015 das UNESCO Welterbezentrum in Paris. Der Schutz des Welterbes, zu dem heute 1031 Natur- und Kulturerbestätten in 163 Ländern gehören, ist eine der schönsten Aufgaben, die man sich vorstellen kann, so die Wissenschaftlerin. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben sieht die Direktorin darin, durch Kriege gefährdetes kulturelles Erbe zu schützen. (Wh. 8. Mai, 6.30 Uhr)

Mittwoch, 26. April

Der RGW Buchtipp

Der RGW Buchtipp

Die Leiterin der Bibliothek und Medienstelle im Pastoralzentrum, Elisabeth Kiem, stellt das Buch: „Große Frauen und was sie bewegten“ von Bernhard Grom vor. Es ist in der Verlagsgemeinschaft topos plus erschienen und enthält 17 Porträts von Frauen, die sich für Menschenwürde, Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit einsetzen.

Täglich, 13 Uhr

Die alpenländische Musikparade

Die alpenländische Musikparade
Von A wie Almvagabunden bis Z wie Zillertaler Schürzenjäger reicht die Palette der Stars, die sich jeden Tag zu Mittag bei Radio Grüne Welle ein Stelldichein geben. Die Kastelruther Spatzen, die Schürzenjäger, die Grubertaler... sie und viele andere erfreuen Sie täglich von 13 bis 14 Uhr mit volkstümlicher Musik und die volkstümlichen Schlagern. Gute Unterhaltung mit der „Alpenländischen Musikparade“!
Radio Grüne Welle - Moderatoren

Unsere Webcam

Jede Minute ein neues Bild

Webcam RGW

Wer hat heute Namenstag?

Zum Kalender »

Sendung verpasst?

Einfach hier nachhören! »

Langeweile?

Kino, Theater, u.v.m. »

Historisches Kalenderblatt

25. April

25.4.2001 Der philippinische Ex-Präsident und frühere Filmschauspieler Joseph Estrada, dem Korruption und Machtmissbrauch zur Last gelegt werden, wird verhaftet.

25.4.1992 Drei Jahre nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aus Afghanistan ziehen moslemische Bürgerkriegsmilizen in die Hauptstadt Kabul ein und bringen das prokommunistische Regime des Präsidenten Najibullah zu Fall. Sie verwickeln sich aber schon bald in blutige Machtkämpfe.

25.4.1971 60.000 Männer lassen sich in der südwestindischen Stadt Ernakulam gegen Geschenke und drei Tage Urlaub freiwillig sterilisieren. Die Regierung unter Indira Gandhi versucht auf diese Weise, die Überbevölkerung zu bekämpfen.


25.4.1945 Der italienischen Diktator Benito Mussolini flieht vor den Alliierten aus Salò, dies gilt als Ende der Sozialrepublik Italien und des italienischen Faschismus.

25.4.1926 Arturo Toscanini dirigiert an der Mailänder Scala die posthume Uraufführung von Giacomo Puccinis Oper "Turandot".

25.4.1859
Mit Genehmigung des ägyptischen Khediven Said Pascha beginnt der Bau des (1869 vollendeten) Suezkanals. Der 1956 verstaatlichte Großschifffahrtskanal zwischen Mittelmeer und Rotem Meer verkürzt den Seeweg von Europa nach Asien um Tausende von Seemeilen.

25.4.1783 Die Brüder Montgolfier lassen bei Annonay in Frankreich erstmals einen Heißluftballon ("Montgolfiere") steigen.

25.4.1606 Der Bruderzwist im Hause Habsburg beginnt. Bei Geheimverhandlungen aller habsburgischen Erzherzöge in Wien, angeregt von Bischof Melchior Khlesl, wird Erzherzog Matthias zum Oberhaupt des Hauses Habsburg ernannt.