Kirchensender der
Diözese Bozen-Brixen

ab 8. Juli, 11 und 19 Uhr

Sonntagsakademie

Sonntagsakademie
Obwohl die Bibel dauernd von Gott redet, ist ihr nichts Menschliches fremd. Wer in ihr blättert stößt auf Zweifler und Gottsuchende, Intrigantinnen und Mörder, Ehebrecher und Betrüger. In 10 Vorträgen gewährt Josef Imbach, Schweizer Theologe und Autor des Buches "Intrigen, Sex und Totschlag in der Bibel" (Patmos Verlag),  Einblicke in die spannendste Seite der Bibel. 

Täglich, 13 Uhr

Die alpenländische Musikparade

Die alpenländische Musikparade
Von A wie Almvagabunden bis Z wie Zillertaler Schürzenjäger reicht die Palette der Stars, die sich jeden Tag zu Mittag bei Radio Grüne Welle ein Stelldichein geben. Die Kastelruther Spatzen, die Schürzenjäger, die Grubertaler... sie und viele andere erfreuen Sie täglich von 13 bis 14 Uhr mit volkstümlicher Musik und die volkstümlichen Schlagern. Gute Unterhaltung mit der „Alpenländischen Musikparade“!

Täglich

Heiligenkalender

Heiligenkalender
Josef Innerhofer stellt täglich die Heiligen und Seligen des Tages vor, erläutert ihr Leben und Wirken und verweist auf die verschiedenen Feste im Kirchenjahr und deren kirchlichen und historischen Hintergrund. Den Heiligenkalender hören Sie werktags um kurz nach 7.00 Uhr und nach der hl. Messe um 9.40 Uhr, an Sonn- und Feiertagen um 8.15 Uhr.
Radio Grüne Welle - Moderatoren

Unsere Webcam

Jede Minute ein neues Bild

Webcam RGW

Wer hat heute Namenstag?

Zum Kalender »

Sendung verpasst?

Einfach hier nachhören! »

Langeweile?

Kino, Theater, u.v.m. »

Historisches Kalenderblatt

16. Juli

16.7.1994 Auf dem größten Planeten unseres Sonnensystems, dem Jupiter, schlägt das erste Stück des auseinandergebrochenen Kometen „Shoemaker-Levi 9“ ein. In den darauffolgend Tagen stürzen noch mehr Stücke des Kometen auf den Jupiter. Das Spektakel konnte sogar von der Erde aus beobachtet werden.

16.7.1979 Der irakische Präsident El Bakr tritt zurück, sein Nachfolger wird Saddam Hussein.

16.7.1965
Mit der Eröffnung des Mont Blanc-Tunnels erfüllt sich der seit Jahrzehnten bestehende Traum einer verkürzten Verbindung zwischen Frankreich und Italien. Die 11,7 Kilometer lange Strecke zwischen Chamonix und Courmayeur war bei Inbetriebnahme der längste Straßentunnel der Welt.

16.7.1950
Mehr als 170.000 Zuschauer sehen im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Brasilien und Uruguay. Uruguay wurde dabei mit 2:1 Weltmeister.

16.7.1945 Bei Los Alamos Alamos im US-amerikanischen Bundesstaat New Mexico wird die weltweit erste Atombombe erfolgreich gezündet. Wenige Wochen später zerstörten Atombomben die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki.

16.7.1918
Der russische Zar Nikolaus II. wird mit seiner gesamten Familie in Jekaterinburg ermordet. Mit dem Mord ging die 300jährige Herrschaftsgeschichte der Zarenfamilie zu Ende.

16.7.1661
Die Bank von Stockholm gibt erstmalig Geldscheine heraus. Bereits zuvor war in Großbritannien die Entwicklung von Papiergeld erforscht und geplant worden.

16.7.1054
Papst Leo IX. exkommuniziert den Patriarchen von Konstantinopel, Michael Cerularios, und seine Anhänger wegen politischer Machtstreitigkeiten und theologischen Differenzen. Als Konsequenz daraus exkommunizierte der Patriarch auch den römischen Papst. Die Trennung der Ost- und Westkirche dauert seitdem bis heute an.