Kirchensender der
Diözese Bozen-Brixen

7.20 und 9.40 Uhr

Gedanken zum Tag

Gedanken zum Tag
Um Heimat, Selbstfindung, Zufriedenheit, Glück, Kriegstourismus und andere Themen geht es in dieser Woche in den Gedanken zum Tag bei Radio Grüne Welle. Zusammengestellt und vorgetragen werden die Gedanken von Schülerinnen der 3A  des Sprachen- Gymnasiums im Oberschulzentrum Sterzing. 

Samstag und Sonntag

Faszination Blasmusik

Faszination Blasmusik
Die Blasmusik gehört zu den geschätzten Kulturgütern Südtirols und geniest hierzulande einen besonderen Stellenwert. Arnold Leimgruber präsentiert in seiner Sendung aber nicht nur Blasmusik aus Südtirol, sondern aus aller Welt. Weiters stellt er Musikkapellen und CD-Neuerscheinungen vor, sowie Live-Mitschnitte von Blasmusikkonzerten.  "Faszination Blasmusik“ hören Sie jeden Samstag ab 18 Uhr (Wh. am Sonntag um 10 Uhr). 

Samstag, 17.30 Uhr

Miteinander auf dem Weg

Miteinander auf dem Weg
Michael Mitterhofer führt in das Evangelium zum kommenden Sonntag ein. Die Sonntagsbibel, verfasst vom 2008 verstorbenen Bischof Wilhelm Egger bildet die Grundlage für die Gebete, Besinnungen und Anregungen. Die Sendung steht in unserer Audiothek auch zum Download zur Verfügung.
Radio Grüne Welle - Moderatoren

Unsere Webcam

Jede Minute ein neues Bild

Webcam RGW

Wer hat heute Namenstag?

Zum Kalender »

Sendung verpasst?

Einfach hier nachhören! »

Langeweile?

Kino, Theater, u.v.m. »

Historisches Kalenderblatt

24. Mai

24.5. 1998 Innenminister Georgio Napolitano enthebt den Polizeipräsidenten von Salerno wegen unzureichender Sicherheitsmaßnahmen im Gerichtssaal seines Amtes. Tags zuvor entkamen 2 Mafiabosse während einer Verhandlungspause durch einen Tunnel unter dem Käfig des Gerichtssaals ins Freie, wo für sie ein Fluchtfahrzeug bereitstand.

24.5.1993
Eritrea ruft seine Unabhängigkeit von Äthiopien aus. 1952 wurde es durch eine Föderation an dieses Land gebunden.

24.5.1964 Bei einer Panik im Fußballstadion von Lima während eines Olympia-Qualifikationsspiels zwischen Peru und Argentinien kommen 328 Menschen ums Leben.

24.05.1915
Einen Tag nachdem Italien Österreich-Ungarn den Krieg erklärt hat gibt es an einzelnen Stellen der Tiroler Grenze schon kleinere Kämpfe. In Bozen werden die Einwohner schon auf eventuelle Luftangriffe vorbereitet, so sollten drei Mörserschüsse auf dem Virgl vor herannahenden Feind-Flugzeugen warnen und die Bevölkerung auffordern sich in Sicherheit zu bringen.

24.5.1844 Auf einer Versuchsleitung von Washington nach Baltimore (Maryland) schickt der amerikanische Erfinder Samuel Morse die erste Fernnachricht.

24.5.1819
Der amerikanische Dampfsegler "Savannah" läuft in Georgia zur ersten Atlantik-Überquerung mit Dampfantrieb aus. Er trifft am 20. Juni in Liverpool ein.

24.5.1659 Richard Cromwell legt das von seinem Vater auf ihn übergegangene Amt des "Lordprotektors" von England nieder. In den anschließenden Auseinandersetzungen setzt sich das Parlament gegen die Armee durch.

24.5.1607 120 Menschen gründen als erste englische Siedler in Nordamerika den Ort Jamestown, zwischen dem heutigen Washington D.C. und New York gelegen.