Kirchensender der
Diözese Bozen-Brixen

Mittwoch, 26. April

Der RGW Buchtipp

Der RGW Buchtipp

Die Leiterin der Bibliothek und Medienstelle im Pastoralzentrum, Elisabeth Kiem, stellt das Buch: „Große Frauen und was sie bewegten“ von Bernhard Grom vor. Es ist in der Verlagsgemeinschaft topos plus erschienen und enthält 17 Porträts von Frauen, die sich für Menschenwürde, Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit einsetzen.

7. Mai, 20.20 Uhr

Menschen in der Zeit

Menschen in der Zeit
Dr. Mechthild Rössler leitet seit September 2015 das UNESCO Welterbezentrum in Paris. Der Schutz des Welterbes, zu dem heute 1031 Natur- und Kulturerbestätten in 163 Ländern gehören, ist eine der schönsten Aufgaben, die man sich vorstellen kann, so die Wissenschaftlerin. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben sieht die Direktorin darin, durch Kriege gefährdetes kulturelles Erbe zu schützen. (Wh. 8. Mai, 6.30 Uhr)

Samstag und Sonntag

Faszination Blasmusik

Faszination Blasmusik
Die Blasmusik gehört zu den geschätzten Kulturgütern Südtirols und geniest hierzulande einen besonderen Stellenwert. Arnold Leimgruber präsentiert in seiner Sendung aber nicht nur Blasmusik aus Südtirol, sondern aus aller Welt. Weiters stellt er Musikkapellen und CD-Neuerscheinungen vor, sowie Live-Mitschnitte von Blasmusikkonzerten.  "Faszination Blasmusik“ hören Sie jeden Samstag ab 18 Uhr (Wh. am Sonntag um 10 Uhr). 

Unsere Webcam

Jede Minute ein neues Bild

Webcam RGW

Wer hat heute Namenstag?

Zum Kalender »

Sendung verpasst?

Einfach hier nachhören! »

Langeweile?

Kino, Theater, u.v.m. »

25. April

Das Haydn Orchester von Bozen und Trient spielt heute ab 20 Uhr im Konzerthaus in Bozen Werke von Antonín Dvo?ák und Robert Schumann, sowie eine Uruafführung von Giorgio Battistelli. Das Konzert unter der Leitung von Elim Chan beginnt um 20 Uhr.

Die Komödie „Altweiberfrühling“ wird ab 20 Uhr im Theatersaal in Gossensass aufgeführt, es spielt die Theatergemeinschaft Wipptal.

Im Vereinshaus in Verdings spielt die Theatergruppe Verdings heute ab 20 Uhr den Schwank „Die drei Eisbären“.

Das Volksstück „7 Todsünden“ von Franz Kranebitter wird heute ab 20 Uhr in der Grundschule in Afers aufgeführt, es spielt die Heimatbühne Afers.

Die französische Filmkomödie „Ein Dorf sieht schwarz“ nach einer wahren Geschichte aus den 1970er Jahren, wird heute jeweils ab 16 Uhr und ab 20 Uhr im Filmclub in Bozen gezeigt. Um18 Uhr läuft der deutsche Film „Tschick“.