Zum Hauptinhalt springen

Beiträge zum Nachhören

 

 

Wechseljahre

Das ist Folge 6 unserer Radioreihe: „Gesundheitswissen aus erster Hand - Experten des Südtiroler Sanitätsbetriebes informieren“. Zu Gast ist diesmal der Primar der Gynäkologie am Bozner Krankenaus, Dr. Martin Steinkasserer. Es geht um die Wechseljahre.

Musiktherapie

Verena Gisser ist als Musiktherapeutin im Therapie Center des Südtiroler Kinderdorfes tätig. Wir haben sie ins Studio eingeladen und u.a. gefragt, was Musiktherapie ist und was da gemacht wird. Und noch ein Programmhinweis:Verena Gisser ist am Freitag, 14. Februar, ab 19 Uhr zu Gast bei „Radio Grüne Welle am Abend“

Kolping Südtirol

Mit Giorgio Nesler, dem Nationalsekretär von Kolping Südtirol, sprechen wir über die Freizeitangebote des Verbandes.

„Sufficiens beatitudo et beata sufficientia"

bei Anselm von Canterbury: Dieses Buch ist vor kurzem im LIT Verlag erschienen. Autor ist Seelsorgeamtsleiter Reinhard Demetz. Es handelt sich um seine Dissertation für das Doktoratsstudium in dogmatischer Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana. Es hat 408 Seiten und ist im Buchhandel erhältlich Wir fragen beim Autor nach.

Bewegung bis ins Alter

Die zertifizierten Bewegungsleiterinnen der Interessengemeinschaft „Bewegung bis ins Alter“ im KVW bieten Gymnastik für Personen ab der Lebensmitte an.  Wir fragen bei der Vorsitzenden, Annemarie Seppi, nach. Weitere Infos bei den Senioren im KVW: 0471 309 175. senioren(at)kvw.org

Jahreskalender der Südtiroler Bäuerinnenorganisation

Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation stellt ihren aktuellen Kalender vor. Daran mitgearbeitet haben die Bäuerinnen Veronika stampfer aus Völs vom Stampferhof (Bezirksbäuerin von Bozen) sowie Patrizia Karnutsch vom Schrenteweinhof in Lana. Claudia Mayrhofer führt durch das Gespräch.

„Ich bin hauptamtlich ehrenamtlich tätig“,

….sagt Irene Vieider von sich. Diese ehrenamtliche Tätigkeit wird jetzt wertgeschätzt und belohnt mit dem #Ehrenzeichen des Landes Tirol, das am 20. Februar in Innsbruck verliehen wird. Wir sprechen mit der Preisträgerin. Die weiteren Südtiroler Preisträger sind heuer Elisabeth Gasser Oberkofler und Arnaldo Loner.

„Bleiben und erneuern“

ist das Motto des Positionspapiers für eine geschlechtergerechte Kirche, das die Präsidien des Katholischen Deutschen Frauenbundes, der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands, des schweizerischen Katholischen Frauenbundes und der Katholischen Frauenbewegung Südtirol verabschiedet haben..Wir fragen bei der kfb-Diözesanvorsitzenden Irene Vieider nach.

20. März: Welttag des Glücks

Glück und Religion. Welche Zusammenhänge gibt es? Claudia Mayrhofer spricht darüber mit Bischof Ivo Muser.

Netz - Offene Jugendarbeit

Netz - Offene Jugendarbeit stellt sich vor. Die Geschäftsführerin Karin Husnelder und die Leiterin des Jugendcoachings Giovani Verena Massl.