Zum Hauptinhalt springen

19.2.1986 Die Sowjetunion bringt das Kernmodul ihrer Raumstation Mir in die Erdumlaufbahn. Die Mir umkreiste seitdem die Erde in rund 350 km Höhe. Im März 2001 wurde die Mir kontrolliert im Pazifik versenkt.

19.2.1959
Großbritannien, Griechenland und die Türkei beschließen die Unabhängigkeit der britischen Kronkolonie Zypern.

19.2.1957 Falco wird geboren, eigentlich heißt er Johann Hölzel. Der Wiener Popsänger war geliebt und gehasst für seine Hits "Der Kommissar" (1982), "Rock Me Amadeus" (1985) oder "Jeanny" (1985) In den späten Achtzigern führte er ein Leben im Exzess. 1996 emigrierte in die Dominikanische Republik. Während der Arbeiten an seinem Album, das posthum als "Out of the Dark" veröffentlicht wurde, starb Falco bei einem Autounfall.

19.2.1945 US-amerikanische Truppen landen nach über 50tägiger Bombardierung auf der japanischen Insel Iwo Jima. Sie liegt rund 750 km von der Hauptstadt Tokio entfernt. Vier Soldaten hissten das Sternenbanner und wurden von einem Fotografen gebeten, die Situation nachzustellen. Es entstand eines der berühmtesten Bilder aus dem Zweiten Weltkrieg.

19.2.1913 Englische Frauenrechtlerinnen sprengten das Landhaus des britischen Schatzkanzlers David Lloyd George in die Luft. Sie forderten die Gleichberechtigung von Mann und Frau ein. Das uneingeschränkte Wahlrecht erhielten die Frauen in Großbritannien erst 1928.

19.2.1837
Der deutsche Arzt und Schriftsteller Georg Büchner starb in Zürich im Alter von 23 Jahren an Typhus. Seine bekanntesten Stücke sind das Lustspiel "Leonce und Lena", und die Dramen "Dantons Tod" und "Woyzeck".

19.2.1855 Der französische Ingenieur Urbain Leverrier stellt in der Pariser Akademie der Wissenschaften die erste telegrafisch erstellte Wetterkarte vor. Diese Erfindung wurde Grundlage eines sich rasch entwickelnden internationalen Wetterdienstes.

19.2.1825 Der österreichische Kaiser Franz I. erlaubt gegen den Willen seines Ministers, Fürst Metternich, die Aufführung der Tragödie "König Ottokars Glück und Ende" von Franz Grillparzer.

19.2.1797 Im Frieden von Tolentino muss Papst Pius VI. die Romagna, Bologna und Ferrara an Frankreich abtreten.