Zum Hauptinhalt springen

18.8.2002 Papst Johannes Paul II. zelebriert in Krakau vor rund zwei Millionen Menschen die größte Messe in der Geschichte Polens. Er sprach dabei vier Landsleute selig.

18.8.1998 US_Präsident Clinton gibt nach wiederholten Dementis zu, eine Affäre mit der Ex-Praktikantin Monica Lewinski gehabt zu haben.

18.8.1964 Papst Paul VI. spricht 22 ugandische Märtyrer, die im 19. Jhd. ermordet wurden, heilig. Somit werden zu ersten Mal seit vielen Jahrhunderten Schwarze heiliggesprochen.

18.8.1960 In den USA kommt die erste Anti-Baby-Pille auf den Markt. Diese Pille revolutionierte die Empfängnisverhütung in der westlichen Welt, sie löste aber auch einen drastischen Geburtenrückgang in diesen Ländern aus.

18.8.1959 Der erste Austin Seven, besser bekannt als "Mini", das Austin-Werk im englischen Longbridge.

18.8.1932 Der Schweizer Physiker Auguste Piccard und sein Assistent Max Cosyns steigen mit Hilfe einer an einem Ballon befestigten Druckkabine in 16.203 Meter Höhe auf. Während der Fahrt durch die Stratosphäre sammelten sie Informationen über die Intensität der kosmischen Strahlen und fotografierten die überflogenen Gebiete.

18.8.1930 Nach einem Staatsstreich wird General Trujillo y Molina Ministerpräsident der Dominikanischen Republik. Er beutete mit seiner Familie das Land systematisch aus. Gegner und Feinde wurden rasch ausgeschaltet. 1960 ließ er wegen persönlicher Antipathie ein Bombenattentat auf Venezuelas Präsidenten Betancourt verüben. 1961 fiel er selber einem Attentat zum Opfer.

18.8.1917 Am Isonzo beginnt die elfte Schlacht um dieses Gebiet. Die italienische Armee versucht, mit 48 Divisionen und 6.800 Geschützen auf einer Frontbreite von 70 Kilometern endgültig den Durchbruch nach Triest erzwingen. Allein bei dieser Schlacht verlieren die Italiener 700.000 Soldaten.

18.8.1896 Die Daimler-Motoren-Gesellschaft in Cannstatt präsentiert den ersten Lastwagen der Welt. Der Fahrer saß noch wie bei einer Kutsche ungeschützt im Freien. Der Zweizylinder-Motor hatte vier PS, transportiert werden konnten 1.500 kg Lasten. Der Benzintank reichte für Fahrten von etwa 200 Kilometern, die Räder waren aus Eisen.

18.8.1227 Im heutigen Yinchwan in China stirbt der Mongolenherrscher Dschingis Khan. Seinen vier Söhnen hinterlässt er ein Weltreich.